Kunstgruppe Kunterbunt

Die Kunstgruppe Kunterbunt ist ein Projekt des Heimverbundes „Eva von Tiele-Winckler“ für Menschen mit Behinderungen in Eibenstock, das im Rahmen der pädagogischen Arbeit entstanden ist.

Ziel ist es, durch das Ausstellen von Bildern der Bewohnerinnen und Bewohner auf ihre Stärken aufmerksam zu machen, ins Gespräch zu kommen, Ressourcen zu nutzen und Lebensqualität zu steigern.

Die Kunstgruppe besteht aus zehn geistig und körperlich behinderten, talentierten Menschen verschiedener Altersstufen.

Kontakt

https://www.diakonie-asz.de

Waldstraße 3, 08301 Bad Schlema
Telefon 03771/ 598 28 0
Telefax 03771/ 598 28 11
E-Mail

Download vCard

Die Besonderheit am Konzept der Kunstgruppe Kunterbunt ist die Zusammenarbeit mit Jugendlichen des Vereins "Jugendprojekt oldschool mechanics Bockau e.V", der sich der Förderung sozial benachteiligter Jugendlicher widmet. Diese stellen Bilderrahmen aus Reifen, Fenstern und anderen ungewöhnlichen Materialien her. So entstehen einzigartige Unikate.

Ausgestellt wurden die Werke in Dresden, Berlin, 200 Bussen als fahrende Ausstellung, der Normandie, Den Haag, im EU-Parlament in Brüssel, in Lubijliana, Primosten, Paris, Madrid und Lissabon. Immer waren die Künstlerinnen und Künstler persönlich vor Ort. Ausgezeichnet wurde das Projekt mit dem Sozialpreis Innovatio, dem Deichmann Förderpreis und von verschiedenen Stiftungen.

So finden Sie uns:

Behindertenwohnheim
Waldstraße 3
08301 Bad Schlema


google-maps

Hilfe für unsere
soziale Arbeit

Wir brauchen Ihre Spende. mehr Infos

Spendenkonto
Erzgebirgssparkasse
IBAN: DE34 8705 4000 3827 371235
BIC: WELADED1STB
Kennwort: "Einrichtungsname"

https://www.diakonie-asz.de/behindertenhilfe_kunstgruppe_kunterbunt_de.html