Folge 2 - Kinder brauchen Rituale

 

Es tut ihrer Familie gut, sich am Ende des Tages Zeit füreinander zu nehmen, sich an das Gute und Schöne zu erinnern und es miteinander zu teilen.

IDEE ZUM MITMACHEN

Nach dem Abendessen ist ein guter Zeitpunkt für eine Schatzsuche.
Bereiten Sie einen gemütlichen Platz für alle Familienmitglieder vor.
Stellen Sie auf den Tisch eine „Schatzkiste“ (leere Schachtel, kleine Truhe…).

49469700_318.jpg

KLEINE PRAXISIDEE

  • Trommeln Sie alle Familienmitglieder zusammen.
  • Jeder aus der Familie überlegt:
    - Was habe ich heute Gutes erlebt?
    - Was habe ich Schönes gehört, geschmeckt, gerochen, gesehen?

Kurzum: Alle erinnern sich, welche „Schätze“ sie heute gefunden haben.

  • Schätze können z.B. sein:
    - „Ich habe die blöde Mathe-Hausaufgabe doch zu Ende gebracht.“
    - „Wir waren Spazieren und ich habe einen tollen Stein gefunden.“
    - „Meine Eierkuchen haben allen echt lecker geschmeckt.“
    - „Wir haben genug Klopapier."
  • Jeder nennt 1 – 3 seiner Tagesschätze, die anderen lauschen gespannt.
  • Füllen Sie Ihre Schatzkiste gemeinsam mit Ihren Schätzen.
  • Verabschieden Sie den Tag mit einem Familien-Schlachtruf.


Viel Spaß beim Ausprobieren!

Ihre Katja Seifert und Diana Lange

Hilfe für unsere

soziale Arbeit

Wir brauchen Ihre Spende. mehr Infos

Spendenkonto
Erzgebirgssparkasse
IBAN: DE34 8705 4000 3827 371235
BIC: WELADED1STB
Kennwort: "Einrichtungsname"

https://www.diakonie-asz.de/gegen_den_corona-koller_folge_2_-_kinder_brauchen_rituale_de.html