15.07.2020

Baumpflanzen im "Kinderparadies"

 

Bereits am 1. April 2020 fand der Trägerwechsel der Kindertagesstätte "Kinderparadies" zum Diakonischen Werk Aue/Schwarzenberg e.V. statt.

Corona-bedingt setzte das Diakonische Werk nachträglich am 14. Juli 2020 im Garten der Einrichtung einen feierlichen Höhepunkt mit geladenen Gästen.

Einen musikalischen Rahmen gestaltete der Bläserchor der Ev.-Luth. Kirchgemeinde Bernsbach.
Pfarrer Lißke sprach über Jesus als Freund der Kinder und stellte die Arbeit der Kita unter Gottes schützenden Segen.
Die Zusammenarbeit zwischen der Kirchgemeinde Bernsbach und der Kita Kinderparadies soll fortgesetzt werden. Mit dem Trägerwechsel werden die religionspädagogischen Angebote vertieft und ausgebaut.

Der Vorstand des Diakonischen Werkes, Rainer Sonntag, stellte die neue Fachbereichsleitung der Kindertagestätten, Claudia Müller, vor. Sie hat ihren Dienst im März 2020 begonnen und begleitet den Trägerwechsel maßgeblich.

Elternratsmitglied Hagen Böhm, Vorstand Rainer Sonntag, Bürgermeister Thomas Kunzmann und Kita-Leiterin Katja Klug (Foto von links) pflanzten eine Eiche im Außengelände der Einrichtung als zukunftsweisendes Zeichen für einen gemeinsamen Neubeginn.

Eine weitere erfreuliche Nachricht ist, dass das „Kinderparadies“ am EU-Schulprogramm mit finanzieller Unterstützung der Europäischen Union teilnimmt.

Eine gesunde und ausgewogene Ernährungsweise sind für die Entwicklung und den Lernerfolg von Kindern unerlässlich. Mit dem EU-Schulprogramm bietet sich die Chance, Kindern eine kostenlose Extra-Portion Obst, Gemüse und Milch anzubieten und dadurch gesunde Ernährung schmackhaft zu machen.

Durch gemeinsames Essen und Trinken in der Gruppe können neue Erfahrungen gesammelt und die Akzeptanz für die Produkte verbessert werden. Die pädagogische Begleitung des Programmes in den Einrichtungen soll daneben das Wissen und die Kompetenzen der Kinder im Umgang mit den Produkten erweitern.

Schulprogramm für Obst, Gemüse und Milch

Der Hortleiter Tobias Horn initiierte die Bewerbung beim EU-Schulprogramm und stellte eine Verbindung zum Rößler-Hof als Milchlieferanten her. Bald bekommen die 150 Krippen-und Kindergartenkinder zweimal wöchentlich leckere Milch und Milchprodukte direkt vom Bauernhof.


Die Kita in Bernsbach komplettiert unsere drei bisherigen Kindertagesstätten: Diakonische Kindertagesstätte "Friedrich Fröbel" in Breitenbrunn, Diakonische Kindertagesstätte "Zwergenland" und Hort in Raschau und Diakonische Kindertagesstätte "Sonneneck" und Hort in Sosa.

Die Kitas bilden einen wichtigen Baustein in der frühkindlichen Bildung der Kinder. Ziel ist es, Bildung und Erziehung in der Familie zu unterstützen, zu begleiten und zu ergänzen.

https://www.diakonie-asz.de/pressemeldungen_baumpflanzen_im_kinderparadies_de.html