Corona-Hilfsfonds - Finanzielle Hilfe für Menschen in Not

 

40338435_574.jpgEs ist ab sofort einerseits möglich, für Menschen, die durch Corona in Not geraten sind, zentral zu spenden, andererseits können Menschen, welche durch Corona in existentielle Not geraten sind, in den kommenden Monaten finanzielle Mittel aus dem eingerichteten „Corona-Nothilfefonds“ beantragen. Pro Antragstellung ist eine Hilfe von bis zu 550,00€ möglich. Diese können Menschen beantragen, welche ein geringes Einkommen haben.

Nähere Informationen dazu und die notwendigen Unterlagen erhalten Sie in unseren Beratungsstellen:

In Stollberg

Diakonisches Werk Annaberg-Stollberg e.V.

Herrenstraße 25

09366 Stollberg

KirchenBezirksSozialarbeit

Herr Meinel

T 037296 936550 | moritz.meinel(at)diakonie-erzgebirge.de

In Annaberg

Diakonisches Werk Annaberg-Stollberg e.V.

Barbara-Uthmann-Ring 157/158

09456 Annaberg-Buchholz

KirchenBezirksSozialarbeit

Frau Markus

T 03733 14341-44 | simone.markus(at)diakonie-erzgebirge.de

In Aue/Schwarzenberg

Diakonisches Werk Aue/Schwarzenberg e.V.

Hohe Straße 5

08301 Aue-Bad Schlema

KirchenBezirksSozialarbeit

Frau Pfeifer und Herr Meinel

T 03772 3601-75, -76 | kbs(at)diakonie-asz.de

Hilfe für unsere

soziale Arbeit

Wir brauchen Ihre Spende. mehr Infos

Spendenkonto
Erzgebirgssparkasse
IBAN: DE34 8705 4000 3827 371235
BIC: WELADED1STB
Kennwort: "Einrichtungsname"

https://www.diakonie-asz.de/unterstuetzung_waehrend_corona-krise_corona-hilfsfonds_-_finanzielle_hilfe_fuer_menschen_in_not_de.html